Drucken

Nachdem die bayerische "Landeshundeverordnung" (LStVG u. VO vom 10.07.1992 i.d.F. vom 04.09.2002) die "Kampfhundeeigenschaft" bei den Kategorie II Hunden lediglich vermutet und es dem Hundehalter überlässt, anhand einer Sachverständigen-Überprüfung den Gegenbeweis (nicht gesteigert/aggressiv) zu erbringen, ist der Wesenstest geboren worden.

Listenhunde

 

Zur Vorbereitung auf den Wesenstest durch einen Sachverständigen unterstützen wir Sie gerne.

Weiterführende Informationen zu Listenhunden finden Sie auf den Seiten der Bayerischen Polizei.